😇 Diskrete Verpackung –  Neutraler Absender

Hervorragend ⭐ 4.9/5 (Kundenmeinungen)

📦 Der #1-Headshop für kuratierte Boxen!

Longpapes & Kifferzubehör

Das richtige Zubehör – Longpapes und Filter

Longpapes

Der Markt für Longpapes und Filter in den verschiedensten Variationen wird immer größer. Damit du nicht den Überblick verlierst und das beste Produkt für deine Bedürfnisse bekommst, teilen wir unsere Erfahrungen mit dir! Natürlich sind Geschmäcker verschieden und probieren geht über studieren, also klicke dich einfach mal durch unser Angebot an verschiedenen Longpapers, Kingsize und Queensize Papers, regulärem Zigarettenpapier oder versuche es ganz bequem mit vorgedrehten Joints. Viele kommen bereits mit Tips, aber auch davon haben wir verschiedene für dich am Start!

Kingsize Blättchen – für den vollen Genuss

Pretty in Pink: Gizeh all Pink Edition & Snailpapers Pinky Collection

Gizeh King Size Slim Papers + Tips Pink

Diese süßen Blättchen punkten bei uns durch die übliche Gizeh Qualität und natürlich die Farbe! Das extrafeine Papier sorgt dafür, dass der Geschmack nicht verfälscht wird. Wenn nicht am Joint gezogen wird, geht er aus, was vielleicht in dem Moment etwas nervig ist, aber dafür sorgt, dass man möglichst viel davon hat. Außerdem brennen die Papes langsam ab. Typisch für Gizeh Papes ist der Magnetverschluss, den wir sehr praktisch finden. So können sie nicht nass werden oder kaputtgehen. Die integrierten Tips sind durch ein extra Fach von den Papes getrennt, was beim Verschließen kurz etwas Rumhantieren fordert. Die Blättchen und Tips sind geschmacksneutral, was wir gut finden, denn das kann oft künstlich schmecken und den Geschmack des Krauts beeinflussen. Was uns natürlich immer am Herzen liegt, ist eine nachhaltige Herstellung, was bei der veganen, FSC-zertifizierten Verpackung gegeben ist. Du findest die Gleichen natürlich auch in regulärer Farbe bei uns im Shop.

Gizeh produziert derzeit leider keine Gizeh PINK Papers und Tips mehr. Wir haben leider auch nur noch die Gizeh Pink in der “normalen” Variante ohne Tips 🙂

Snailpapers Pinky Collection King Size Slim + Tips

Auch Snailpapers schließt sich dem Pink-Trend an. Hier sind die Tips eher hellrosa, wie die Papes, was im Joint im Vergleich zur Gizeh-Kombination einheitlicher aussieht. Sie wirken außerdem etwas dünner als die Gizeh Papes, sind aber trotzdem sehr reißfest und lassen sich gut rollen. Sie sind mit natürlicher Lebensmittelfarbe gefärbt und ebenfalls geschmacksneutral. Das Design der Verpackung ist wirklich kreativ und erinnert sogar ein wenig an eine Makeup-Palette. Papes und Tips sind kompakt in einem Fach gehalten und der Magnetverschluss hält alles zusammen. Auch hier gibt es eine nachhaltige Herstellung mit FSC-Zertifikat. Die Papers von Snail gibt es auch noch in der Farbe Grün und Blau.

Gizeh Hanf & Gras King Size Slim Papers & Tips

Die hanfigen Blättchen punkten bei uns durch die übliche Gizeh Qualität und natürlich das Material! Das extrafeine Papier sorgt dafür, dass der Geschmack nicht verfälscht wird und die Papes brennen langsam ab. Typisch für Gizeh Papes ist der Magnetverschluss, auf den wir bei diesen Longpapers verzichten.  Das ist perfekt für den Umweltgedanken, den diese Papes transportieren sollen. Die Blättchen bestehen aus zertifiziertem Bio-Hanf, sind ungebleicht und ungefärbt. Die Tips und die Verpackung der Gizeh Hanf sind aus Graspapier. Die integrierten Tips sind wie immer durch ein extra Fach von den Papes getrennt. Die Blättchen und Tips sind geschmacksneutral, was wir gut finden, denn das kann oft künstlich schmecken und den Geschmack der Kräuter beeinflussen. Was uns natürlich immer am Herzen liegt, ist eine nachhaltige Herstellung, was bei diesen tollen Gizeh Papes gegeben ist!

Marie King Size Slim Papers

Diese Papes sind mit 13,8 g/m² noch feiner als die meisten Papes. Das macht sich auch beim Rollen bemerkbar – man muss wirklich aufpassen, dass es nicht zu nass wird, damit sie nicht einreißen. Sonst lassen sie sich aber wirklich gut rauchen und brennen gleichmäßig ab. Sie haben eine leichte Faserung, rutschen also nicht so einfach aus der Hand. Auch ein Magnetverschluss ist vorhanden und sie sind FSC zertifiziert und vegan.

WOODZL - Natural Rolling Papers

Natural Rolling Papers mit der All-in-one-Innovation

Woodzl schafft ein patentiertes nachhaltiges All-in-one Paket für Longpapers mit Tips, Drehablage und ein Fach für eine Grinderkarte.

Die ersten Longpapers mit integrierter, aufklappbarer Drehfläche und hochwertiger, wieder verwendbarer Grinderkarte mit Stopfhaken. Diese kann in einem extra dafür vorgesehenen Fach in der Paperverpackung aufbewahrt werden. Die aus ungebleichtem, biologischem Hanf gefertigten Papers brennen sauber, langsam und restlos ab. Durch den den starken, GMO-freien Kleber kommen auch Inside-out-Fans auf ihre Kosten! Dieses Set ist der perfekte Begleiter für Outdoor-Smoker oder den nächsten Festival-Besuch.

Die Verpackung ist aus recycelter Pappe gefertigt und kommt ohne Kunststoff, Gummi oder Magnet aus, weshalb sie vom umweltbewussten Raucher direkt im Papiermüll entsorgt werden kann. Die aus hochwertigem, lebensmittelechtem Edelstahl gefertigte Grinderkarte wird wiederverwendet.


Breit King Size Slim Ultra Thin Rolling Papers

Breit ist eine Marke von Black Leaf und bietet mit den ultradünnen Longpapes ein stabiles Qualitätsprodukt. Mit nur 13,0g sind sie wirklich hauchdünn, brennen aber dadurch auch fast rückstandslos ab. Sie sind sehr glatt, können also im Winter mit trockenen Händen auch schnell aus der Hand rutschen. Diese Papes empfehlen wir den geübten Drehern da draußen, denn je dünner das Papier, desto schwieriger wird es. Im Gegenzug schmeckt es unserer Meinung nach mit dünneren Papers einfach am besten und sie brennen auch langsamer ab. Ein kleines Manko: Sie haben keinen Magneten zum Verschließen.

Elements King Size Ultra Thin Rice Papers

Papes aus Reispapier sind oftmals nicht so stabil wie Cellulose-Papes, was bei diesen Blättchen aber nicht der Fall ist. Sie sind zwar hauchdünn, aber sehr stabil. Durch die Gummierung auf Zuckerbasis karamellisieren sie beim Abbrennen, und produzieren so extrem wenig bis gar keine Asche. Dadurch schmeckt der Joint auch noch gegen Ende gut und nicht verkohlt.

Ein Kleiner Nachteil bei diesen Papes ist, dass sie nicht so fest kleben wie andere. Man muss also das ein oder andere Mal nachlecken. Die Gummierung schmeckt durch den Zucker etwas süßlich, was aus unserer Sicht kein Nachteil ist, aber natürlich nicht jedermanns beziehungsweise -fraus Sache. Wir finden es super, dass für die Herstellung nur erneuerbare Windenergie eingesetzt wird.

Cartel Bamboo Papers 130mm

Mit 130 mm Länge sind die ungebleichten Bambus Longpapers länger als die meisten Drehpapiere. Besonders einfallsreich finden wir den aufklappbaren Block mit Filtertips, der mit einem Pandadesign bedruckt ist. Wir greifen sonst aber in der Regel lieber zu unbehandelten Tips. Die Blättchen brennen relativ gleichmäßig ab, der Geschmack wandelt sich jedoch ziemlich. Am Anfang des Joints ist kein Eigengeschmack der Papes wahrzunehmen, aber nach einer Weile haben wir einen leichten Beigeschmack bemerkt. Außerdem sieht man an der Asche kleine Klümpchen, was ein Zeichen dafür ist, dass es nicht richtig runterbrennt. Alles in allem sind wir zwar Fan von der Materialwahl, denn Bambus ist ein Rohstoff, der schnell nachwächst und dadurch für einen nachhaltigen Anbau sorgt, aber unserer Meinung nach muss die Umsetzung als Longpape noch etwas weiterentwickelt werden. Hier haben wir insgesamt ein stabiles Blättchen, was aber nicht unser Favorit ist. Das Booklet kommt zwar ohne Magnet, hat aber eine kleine Lasche im Briefumschlag-Stil.

Juicy Jay King Size Slim – Coconut

Diese Papers aus purem Hanf haben es wirklich in sich! Der Kokosnussflavour riecht zwar relativ intensiv, sorgt aber beim Rauchen eher für einen leichten Nachgeschmack. Was das Abbrennen betrifft, geht es hier deutlich schneller als mit den anderen Papes. Ein Vorteil ist, dass der Joint nicht so oft ausgeht und ständig nachgezündet werden muss – wenn es also schneller gehen soll, ist dieses Blättchen dein Freund. Ein Nachteil ist aber ganz klar, dass nicht so stark gezogen werden kann, sonst kann es passieren, dass das Paper schneller verbrennt als dein Kraut. Sehr süß sind die Kokosnüsse, die aufgedruckt sind. Alles in allem sind diese Longpapers Geschmacklich ein Hit, der Spaß ist aber ziemlich schnell auch wieder vorbei. Wer langsam und genüsslich einen durchziehen will, ist besser mit einem der anderen Produkte bedient.

Jware King Size pre-rolled Paper Cones

Cones erfordern etwas Übung beim Befüllen, sind aber eine gute Alternative. Diese von Jware sind sehr formstabil, obwohl das Blättchen selbst noch relativ dünn ist. Sie sind aus Cellulose und verbrennen schön gleichmäßig. Wir bevorzugen trotz der praktischen Anwendung generell Papes zum Selberdrehen. So kann die Menge und – wenn mit Tabak gemischt wird – das Mischverhältnis besser angepasst werden. Die Tips sind bei diesen Cones etwas länger als üblich, das ist aber natürlich Geschmacksache.

Queensize Blättchen – das Tütchen für zwischendurch

Gizeh Queensize Papes extra fine + Tips

Die etwas kompaktere Version zur oben gezeigten Kingsize-Variante besteht aus 50 extra feinen Blättchen. Sie liegen zwischen klassischen Longpapers und regulärem Zigarettenpapier, beziehungsweise den Minis. Dazu kommen 50 Filter-Tips im kleinen Booklet mit Magnetverschluss. Praktisch an dieser Größe ist, dass sie als Allrounder funktionieren kann – sowohl die selbstgedrehte Zigarette als auch der kleine Gute-Nacht Joint sind schnell am Start. Mit der guten alten Oldschool- Variante ist auch im Nu ein reguläres Tütchen geschaffen, indem man zwei zusammenklebt. So verwenden wir dieses gute Stück oftmals als Backup-Pape für unterwegs.

Regular Papers und Mini Size – die Klassiker

Elements Hemp Papers

Anders als die fast durchsichtigen Rice Papers von Element, sind diese deutlich dicker und brennen auch schneller ab. Sie sind zwar im direkten Vergleich sehr reißfest und kleben besser, dumpfen jedoch den Geschmack des Weeds etwas ab. Daher sind diese Blättchen unserer Meinung nach besser für Drehtabak geeignet als für das Lieblingskraut. Du magst es etwas milder oder baust mit ihnen einen Blunt, an dem du sowieso nur ein paar Mal ziehen möchtest.

Breit 5 Meter Paper-Rolle

Mit dieser gigantischen Rolle bleibt es ganz dir überlassen, wie groß das Tütchen werden soll. Die aufgedruckten Hanfblättchen sorgen schonmal für den richtigen 420-Vibe und durch das langsame Abbrennen fast ohne Asche kannst du dich entspannt zurücklehnen und genießen. Sie kleben fest zusammen und sind leicht zu Formen. Im Vergleich zu den üblichen feinen Kingsize Papes sind sie zwar dicker, haben aber keinen Eigengeschmack. Nach dieser kleinen Paper-Odyssee kommt nun die letzte Station vor dem Genuss: der Filter. Hier haben wir unsere zwei besten Optionen für dich – dein klassischer Filtertip als altbewährtes Mittelchen, aber auch ein Aktivkohlefilter hat seine Vorzüge.

Karma hand made Filtertips

Karma punktet hier auf vielen Ebenen. Wie du weißt, wird bei uns Nachhaltigkeit großgeschrieben, und diese Tips werden nicht nur biologisch abgebaut – aus Ihnen entstehen sogar durch Keimung der enthaltenen Samen Basilikum-, Spinat- oder Amarantpflanzen! Nach der Entsorgung lässt du also gleich ein bisschen mehr Grün sprießen. Durch das besondere Entwicklungsverfahren absorbieren die Samen während du rauchst auf natürliche Weise Teer und andere Giftstoffe. Gleichzeitig werden diese Samen während des Rauchens durch die spezielle Verarbeitung vor Hitze und Nikotin geschützt. Sie fühlen sich sehr viel weicher an als herkömmliche Tips und bleiben durch ihre Noppenstruktur sehr viel besser in der gerollten Form, was super ist, wenn man den Joint mal versehentlich nicht eng genug gedreht hat und im Nachhinein etwas anpassen möchte. 

Reguläre Tips gehen da schnell mal auf und das Kraut rutscht durch. Von uns an dieser Stelle eine klare Empfehlung! Wenn du mehr über die Karma Tips in Erfahrung bringen möchtest, schau doch mal auf ihrem Instagram-Profil @karma.germany vorbei!

OCB Activ’Tips slim

Der Aktivkohle-Hype macht sich auch im Rauchersegment bemerkbar. Mit diesen Slim Filtern können 70 Prozent der Schadstoffe gefiltert werden. Gleichzeitig ist auch der Rauch deutlich milder und für viele angenehmer. Wir finden sie durch die dünne Form optimal für selbstgedrehte Zigaretten, aber auch für die klassischen Mischtütchen. Es sind auf beiden Seiten Keramikkappen vorhanden, sodass es egal ist, in welche Richtung sie zeigen. Super ist, dass sie nicht prall mit Aktivkohle gefüllt sind. Das merkt man, wenn man sie schüttelt. Es gibt also noch einen angenehmen Durchzug und genug Dampf. Bei anderen Filtern ist es schon öfter vorgekommen, dass sie verstopfen und den Durchzug verhindern. Bei diesen ist es noch kein einziges Mal passiert, weswegen wir sie dir guten Gewissens empfehlen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert